Europäisches
Kolleg
Jena

Das 20. Jahrhundert und seine Repräsentationen

Representing the 20th Century


FAQ

Frequently Asked Questions


Kolleg

Welche Lehrstühle der Friedrich-Schiller-Universität Jena sind am Europäischen Kolleg Jena beteiligt?

Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur I, Lehrstuhl für Kunstgeschichte, Professur für Didaktik der Politik, Professur für Geschichtsdidaktik, Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte, Lehrstuhl für Geschichte in Medien und Öffentlichkeit, Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte

Wer kann sich als Doktorand/in für das Graduiertenprogramm bewerben?

Bewerber/innen sollten über ein abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium aus dem Bereich der beteiligten Fächer verfügen und ein nachweisbares Interesse an Fragen der Geschichtskultur und an historischen oder historisch-politischen Vermittlungsprozessen sowie an deren ästhetischen Dimensionen, insbesondere in Museen und Ausstellungen, mitbringen


Weiterbildendes Studium

Wer sind die Träger des Studiums?

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena und die Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora

Wann beginnt das Studium?

Zum Wintersemester 2016/17

Wie lange dauert das Studium?

Das Curriculum wird vom Beginn eines Wintersemesters über das darauffolgende Jahr in modularisierter Form andauern

Wer kann das Studium besuchen?

Kurator/innen und Museumsmitarbeiter/innen, die zur Zeitgeschichte ausstellen oder ausstellen wollen

Wie kann man sich für das Studium bewerben?

Bewerbungsverfahren für das Studium werden jeweils rechtzeitig vor Studienbeginn auf dieser Homepage und in einschlägigen Portalen veröffentlicht